Wissenswertes

Nützliche Informationen rund um das Thema „Geschirre“ beim Hund.
In unserem Beruf und im alltäglichen Straßenbild begegnen uns erfreulicherweise immer öfter Hundehalter bei denen sich die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass ein Geschirr die schonendere Art ist, einen Hund zu sichern. Leider ist es damit meistens nicht getan…
…weiter lesen

Schilddrüsenunterfunktion beim Hund
Heutzutage leiden immer mehr Hunde an einer Schilddrüsenunterfunktion. Sie ist mittlerweile eine der häufigsten endokrinen Funktionsstörungen bei Hunden. Meistens sind größere Rassen, als kleiner betroffen, dennoch kann sie bei allen Rassehunde und Mischlingen auftreten.
…weiter lesen

Hitzestress – Darf man Hunde scheren?
Als ich mich vor einigen Jahren entschloss, Kimba das erste Mal zu scheren, habe ich mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Im Rückblick aber war es die richtige Entscheidung, sie wird seitdem jedes Jahr im Frühjahr von ihren Fellmassen befreit und hat pünktlich zum Winter ein voll aufgehaartes Fell.
…weiter lesen

 

 

Gedanken zu Auswirkungen von Stachel- und Würgehalsbändern
Was verstehen wir eigentlich unter einem Stachelhalsband?
Ein Stachelhalsband besteht aus ineinandergreifenden Metallgliedern, die mit Stacheln bestückt sind, die in Richtung Hundehals ausgerichtet sind. Kommt Zug auf das Stachelhalsband, zieht es sich zusammen und die Stacheln bohren sich in den Hals des Hundes.
…weiter lesen

Mit dem Markertraining zum schnelleren Erfolg.
Ein Marker ist ein Hilfsmittel, das eine klare und punktgenaue Verständigung zwischen Mensch und Hund möglich macht. Man kann bei einem Hund sowohl positive als auch negative Marker konditionieren. Ein positiver Marker ist ein sogenannter sekundärer Verstärker. Sekundär meint, dass ein Signal (der Marker) eine Konsequenz ankündigt, in diesem Fall eine folgende Belohnung.
…weiter lesen